Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Männer von sinkender Motorjacht gerettet

Born am Darß  

Zwei Männer von sinkender Motorjacht gerettet

22.07.2019, 05:31 Uhr | dpa

Zwei Männer sind in der Ostsee nahe der Halbinsel Darß von ihrer sinkenden Jacht gerettet worden. Bei starkem Seegang schlugen am Sonntagnachmittag immer wieder hohe Wellen ins Boot der beiden 40-Jährigen Deutschen, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilte. Daraufhin setzte die Besatzung einen Notruf ab und meldete, dass ihre Motorjacht zu sinken drohe.

Die Seenotretter eilten mit dem Rettungskreuzer "Theo Fischer" von der Station Darßer Ort zur Unglücksstelle. Mit einem Beiboot nahmen die Seenotretter die beiden Männer auf. Ihre Jacht sank bereits, als sie an der Nordspitze der Halbinsel eintrafen. Nach kurzer medizinischer Betreuung im Hafen konnten die beiden 40-Jährigen unverletzt entlassen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal