Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Karl-Heine-Kanal in Leipzig wird Anfang August entkrautet

Leipzig  

Karl-Heine-Kanal in Leipzig wird Anfang August entkrautet

22.07.2019, 09:51 Uhr | dpa

Der Karl-Heine-Kanal im Leipziger Westen wird Anfang August von Fadenalgen und Unterwasserpflanzen befreit. Die Wasserpflanzen seien wegen besserer Wasserqualität und wärmeren Temperaturen schnell gewachsen, wie das Amt für Stadtgrün und Gewässer am Montag in Leipzig mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr habe das Wachstum aber nicht signifikant zugenommen. Die Unterwasserpflanzen werden laut Behörde von einem Mähboot in einer Tiefe von mehr als anderthalb Meter unter der Wasseroberfläche abgemäht. Die Abfälle werden anschließend aus dem Kanal entfernt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal