Sie sind hier: Home > Regional >

Energie gegen FC Bayern: Große Nachfrage für Pokaltickets

Cottbus  

Energie gegen FC Bayern: Große Nachfrage für Pokaltickets

22.07.2019, 12:47 Uhr | dpa

Energie gegen FC Bayern: Große Nachfrage für Pokaltickets. Der Eingang zum "Stadion der Freundschaft" in Cottbus

Der Eingang zum "Stadion der Freundschaft" in Cottbus. Foto: Patrick Pleul/Archivbild (Quelle: dpa)

Auf die Tickets für den Pokal-Kracher von Fußball-Regionalligist FC Energie Cottbus gegen den FC Bayern München gibt es einen großen Ansturm. Die Lausitzer berichteten am Montag, dass innerhalb weniger Minuten "mehrere tausend Tickets gebucht" worden seien. Vor der Kasse am Stadion der Freundschaft gab es lange Schlangen. Einem Bericht der "Lausitzer Rundschau" zufolge standen die ersten Fans seit 5.00 Uhr morgens an.

Beim Onlineverkauf gab es nach Angaben des Clubs Probleme. So konnten "einige Vorgänge nicht zum Abschluss kommen", weil zeitgleich auf Tickets zugegriffen wurde. Zunächst können Mitglieder und Dauerkarteninhaber Tickets erwerben, der freie Verkauf beginnt am Montag der kommenden Woche.

Der Drittliga-Absteiger empfängt den deutschen Rekordmeister in der ersten Runde des DFB-Pokals am 12. August. Die Montags-Partie (20.45 Uhr) wird auch live in der ARD übertragen. Es ist die letzte Begegnung der Auftaktrunde.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal