Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Keine Rettungsgasse: Helfer kommen nur stockend zum Unfall

Frankfurt am Main  

Keine Rettungsgasse: Helfer kommen nur stockend zum Unfall

22.07.2019, 20:38 Uhr | dpa

Nach einem Unfall auf der Autobahn 3 nahe des Frankfurter Flughafens sind Einsatzkräfte wegen einer teils fehlenden Rettungsgasse behindert worden. Das sagte eine Sprecherin der Frankfurter Polizei am Montagabend. Ein Mann sei bei dem Unfall am Vormittag verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Das Portal "hessenschau.de" berichtete, dass Helfer teils zu Fuß zur Unfallstelle hätten laufen müssen, da einige Autofahrer keinen ausreichenden Platz für Einsatzfahrzeuge gelassen hätten. Ein Lastwagen war in die Mittelleitplanke gekracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal