Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Lkw-Brand: A4 bis Mittag weiter gesperrt

Troistedt  

Nach Lkw-Brand: A4 bis Mittag weiter gesperrt

14.08.2019, 10:48 Uhr | dpa

Nach Lkw-Brand: A4 bis Mittag weiter gesperrt. Lastwagen-Brand auf Autobahn 4

Der Sattelauflieger eines Lastwagens auf der A4 ist völlig ausgebrannt. Foto: Thüringer Polizei/Autobahnpolizeiinspektion (Quelle: dpa)

Nach dem Brand eines mit Altbatterien beladenen Lastwagen-Anhängers bleibt die A4 bei Weimar noch bis in die Mittagsstunden gesperrt. Auf der Autobahn Richtung Frankfurt am Main stauten sich die Autos am Mittwoch auf bis zu acht Kilometer Länge, wie die Autobahnpolizei mitteilte. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Weimar umgeleitet. Derzeit würden die 22 Tonnen Altbatterien entladen. Die Lithium-Ionen-Batterien seien erhitzt und müssten gekühlt werden.

Nach ersten Erkenntnissen breitete sich das Feuer von einem Reifen aus. Der Fahrer konnte den Lastwagen am Mittwochmorgen noch rechtzeitig auf den Standstreifen fahren, dort die Zugmaschine abhängen und ein Stück wegfahren. Für Autofahrer oder Anwohner im nahen Nohra bestand laut Polizei keine Gefahr.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal