Sie sind hier: Home > Regional >

GEW: Auch Schuljahr 2019/2020 mit Lehrermangel

Dresden  

GEW: Auch Schuljahr 2019/2020 mit Lehrermangel

14.08.2019, 11:47 Uhr | dpa

GEW: Auch Schuljahr 2019/2020 mit Lehrermangel. Ursula-Marlen Kruse

Die GEW-Landesvorsitzende Ursula-Marlen Kruse. Foto: Arno Burgi/Archiv (Quelle: dpa)

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sieht Sachsen wegen des Lehrermangels vor einem weiteren schwierigen Schuljahr. Die Vorsitzende Uschi Kruse forderte die Regierung am Mittwoch in Dresden auf, ein realistisches Bild über die Situation in allen Schularten und Regionen zu erstellen. Sie handele bisher aus großstädtischer Perspektive, was Ungerechtigkeiten fördere. "Sachsen geht mit Lehrermangel ins neue Schuljahr, er ist an vielen Stellen unverändert, an manchen eher größer". Angesichts des Schülerzuwachses rechnet Kruse unverändert mit Unterrichtsausfall - bis auf kleine Ausnahmen an Gymnasien.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal