Sie sind hier: Home > Regional >

Kreuzbandriss im Testspiel: Orschmann fällt bei Potsdam aus

Potsdam  

Kreuzbandriss im Testspiel: Orschmann fällt bei Potsdam aus

14.08.2019, 13:59 Uhr | dpa

Kreuzbandriss im Testspiel: Orschmann fällt bei Potsdam aus. Fußball

Der Schatten einer Eckfahne wird auf das Spielfeld geworfen. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Potsdam (dpa) – Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam muss mindestens sechs Monate auf Dina Orschmann verzichten. Die 21 Jahre alte Mittelfeldspielerin verletzte sich bereits in der vergangenen Woche in einem Testspiel am linken Knie. Wie eine genaue MRT-Untersuchung am Mittwoch ergab, riss sich Orschmann dabei das Kreuzband und muss in den nächsten Tagen operiert werden. "Für das kommende halbe Jahr habe ich mir hohe Ziele gesetzt, um bis zur Rückrunde wieder mit 120 Prozent Einsatz, Kraft und Leidenschaft auf dem Platz anzukommen", sagte Orschmann in einer Vereinsmitteilung.

Mit Orschmann haben die Turbinen bereits den zweiten langfristigen Ausfall zu beklagen. Zu Beginn der Vorbereitung auf die am Freitag beim 1. FFC Frankfurt startende Bundesligasaison riss sich Neuzugang Adrijana Mori ebenfalls das Kreuzband. Auch Caroline Siems und Karoline Smidt Nielsen fallen mit Knorpelschäden im Knie aus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal