Sie sind hier: Home > Regional >

Nach folgenschwerem Astabbruch: Fachmann fand Warnzeichen

Schwerin  

Nach folgenschwerem Astabbruch: Fachmann fand Warnzeichen

14.08.2019, 14:01 Uhr | dpa

Das durch einen herabstürzenden Ast auf der Freilichtbühne Schwerin verursachte Unglück mit 29 Verletzten hätte möglicherweise durch eine fachmännische Baumschau verhindert werden können. Wie die Staatsanwaltschaft Schwerin am Mittwoch mitteilte, kam der durch sie beauftragte Sachverständige zu dem Ergebnis, dass der Abbruch auf eine ausgedehnte Holzzersetzung zurückzuführen ist. Eine auffällige Formierung der Stammbasis, das Rindenbild des Stammes sowie der Zustand der Gabelung in sechs bis acht Metern Höhe hätten nach Ansicht des Fachmannes Anlass gegeben, "den Baum einem qualifizierten Fachmann zur Beurteilung vorzustellen".

Bei dem Unglück Ende Juli war unmittelbar vor Beginn einer Open-Air-Veranstaltung ein etwa 18 Meter langer, stammgleicher Ast abgebrochen und auf einen dicht umlagerten Getränkestand gestürzt. Unter den Opfern waren auch mehrere Schwerverletzte, die länger im Krankenhaus behandelt werden mussten. Auf dem Gelände der Freilichtbühne waren zum Zeitpunkt des Unglücks rund 1000 Menschen.

Der Betreiber der Freilichtbühne, die C & M Concert und Management GmbH, hatte erklärt, dass die Bäume auf dem Gelände regelmäßig durch eine Fachfirma gepflegt worden seien. Als Konsequenz aus dem Unglück wurden Anfang August aber mehrere Bäume vorsorglich gefällt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal