Sie sind hier: Home > Regional >

Forst- und Landwirtschaftsgeräte gehen in Flammen auf

Hundeshagen  

Forst- und Landwirtschaftsgeräte gehen in Flammen auf

14.08.2019, 14:51 Uhr | dpa

Forst- und Landwirtschaftsgeräte gehen in Flammen auf. Feuerwehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht am Straßenrand. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Brand an einer Forstmaschine am Forsthaus Zehnsberg bei Hundeshagen ist ein Schaden in Höhe von etwa 150 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ging das Gerät am Mittwochmorgen wohl durch einen technischen Defekt am Triebwerk in Flammen auf. Verletzt wurde niemand.

Bereits am Dienstag war ein Traktor auf einer Ackerfläche in der Nähe von Löbichau in Brand geraten und trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr niedergebrannt.

Im Landkreis Greiz löste eine defekte Strohballenpresse auf einem Feld zwischen Hohenölsen und Hohenleuben ein Feuer aus. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch fing das Gerät am Dienstagnachmittag beim Umsetzen Feuer und zerstörte neben 120 gepressten Strohballen auch rund fünf Hektar Ackerfläche. Den Angaben zufolge griff das Feuer auch auf eine bereits gemähte Ackerfläche über, bevor es von der Feuerwehr gelöscht wurde. Auch hier wurde niemand verletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal