Sie sind hier: Home > Regional >

Drehbeginn für neuen Teil von "Horst Krause"

Templin  

Drehbeginn für neuen Teil von "Horst Krause"

14.08.2019, 15:01 Uhr | dpa

Drehbeginn für neuen Teil von "Horst Krause". Horst Krause

Der Schauspieler Horst Krause sitzt bei einem Pressetermin in einem Cafe. Foto: Jens Kalaene/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Dreharbeiten mit "Horst Krause" gehen in die siebte Runde. Am 6. August nahm das Drehteam für die neue Komödie mit dem Titel "Krauses Umzug" in der Westernstadt Templin seine Arbeit auf, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)am Mittwoch mitteilte. Der neue Teil der Reihe um den pensionierten Polizeihauptmeister folgt auf die sechste Ausgabe "Krauses Hoffnung".

In der siebten Komödie hat Krause die Köchin Paula (Pauline Knof) eingestellt, da seine Schwester Elsa (Carmen-Maja Antoni) einen Demenzschub hatte. In der Handlung, die mit reichlich Beziehungsstoff ausgestattet ist, muss Krause den Vermittler spielen. Um das Drehbuch und die Regie kümmerte sich wieder Bernd Böhlich.

Gedreht wird bis zum 17. September dieses Jahres - in Brandenburg bei Potsdam und Ihlow (Oberbarnim) sowie in Ungarns Hauptstadt Budapest. Der Film wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 im Ersten zu sehen sein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal