Sie sind hier: Home > Regional >

Alkoholisierter Chaosfahrt: Auto landet auf der Seite

Duisburg  

Alkoholisierter Chaosfahrt: Auto landet auf der Seite

14.08.2019, 15:20 Uhr | dpa

Ein stark alkoholisierter Autofahrer hat bei einer Fahrt mit erhöhter Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge beschädigt, bevor er schließlich mit seinem Wagen umkippte. Laut Polizeiangaben hatte der 37-jährige Unfallverursacher am Mittwochmorgen in Duisburg mit mehr als zwei Promille zwei Autos aufeinander geschoben sowie ein weiteres Fahrzeug schwer beschädigt. Anschließend verlor er die Kontrolle über den eigenen Wagen und landete auf der Seite. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Den Polizeibeamten teilte der 37-Jährige mit, er hätte dringend zum Krankenhaus fahren müssen, da sein Vater kurz zuvor dort eingeliefert worden sei. Ob es sich dabei um eine Ausrede oder die Wahrheit handelt, wurde noch ermittelt. Auswirkung auf das Strafmaß hätte es jedoch nicht, wenn sich die Aussage bewahrheite, teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal