Sie sind hier: Home > Regional >

Brand von Schrottfahrzeugen unter Kontrolle: Qualmgeruch

Wilhelmshaven  

Brand von Schrottfahrzeugen unter Kontrolle: Qualmgeruch

14.08.2019, 17:46 Uhr | dpa

Brand von Schrottfahrzeugen unter Kontrolle: Qualmgeruch. Rauchwolke

Eine hohe Rauchwolke steht nach einem Brand in einem Entsorgungsbetrieb über Wilhelmshaven. Foto: Nord-West-Media (Quelle: dpa)

Das Großfeuer in einem Wilhelmshavener Entsorgungsbetrieb ist unter Kontrolle gebracht worden. "Der Brand ist im Wesentlichen gelöscht", sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen. "Eine Brandwache versucht, die letzten Glutnester aufzuspüren."

In dem Betrieb waren nach Angaben der Polizei am Mittwochnachmittag übereinander gestapelte Schrottfahrzeuge in Brand geraten. 130 Einsatzkräfte waren vor Ort. Zwei Einsatzkräfte seien bei den Löscharbeiten leicht verletzt worden, teilte die Stadt mit. Die Ursache für den Brand war auch am Donnerstag noch unklar. "Fast die ganze Stadt riecht jetzt nach Qualm, weil der Wind noch einmal gedreht hat", sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Anwohner waren gebeten worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal