Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurter Prozess um Scheinehen beginnt

Frankfurt am Main  

Frankfurter Prozess um Scheinehen beginnt

15.08.2019, 01:25 Uhr | dpa

Frankfurter Prozess um Scheinehen beginnt. Land- und Amtsgericht Frankfurt am Main

Frankfurt/Main: Das Landgericht und Amtsgericht. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv (Quelle: dpa)

Weil sie mit dem Arrangement zahlreicher Scheinehen Aufenthaltsgenehmigungen erschwindelt haben sollen, müssen sich vom heute an vier Angeklagte vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Die Staatsanwaltschaft legt den drei Männern und einer Frau im Alter zwischen 30 und 42 Jahren zur Last, in 37 Fällen für ihre Dienste insgesamt 434 000 Euro kassiert zu haben. Nach ihrer Festnahme im November vergangenen Jahres kamen drei von ihnen in Untersuchungshaft. Die Strafkammer steht vor einer ausgedehnten Beweisaufnahme mit 21 Verhandlungstagen bis Ende Januar kommenden Jahres.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal