Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Lies äußert sich zum Erhalt von Wäldern und Mooren

Hannover  

Lies äußert sich zum Erhalt von Wäldern und Mooren

15.08.2019, 02:35 Uhr | dpa

Lies äußert sich zum Erhalt von Wäldern und Mooren. Olaf Lies

Olaf Lies (SPD), Umweltminister in Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Christophe Gateau/Archivbild (Quelle: dpa)

Angesichts des drohenden "Waldsterbens 2.0" will Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies heute in Hannover Pläne zur Erhaltung von Wäldern und Mooren vorstellen. Die Grünen hatten am Mittwoch von der Landesregierung einen Aktionsplan zur Rettung der Wälder gefordert. Dabei gehe es neben dem Pflanzen neuer Bäume etwa darum, die Feuchtigkeit im Wald sicherzustellen, sagte die Grünen-Forstpolitikerin Miriam Staudte. Die Forstminister von CDU und CSU hatten für den Schutz der Wälder jüngst vom Bund 800 Millionen Euro in den kommenden vier Jahren gefordert.

Bäume und Moore gelten mit Blick auf den Klimawandel als effektive Kohlendioxidspeicher. Sie können somit helfen, die CO2-Bilanz zu verbessern. Allerdings leiden die Wälder vielerorts unter Dürre und Schädlingen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal