Sie sind hier: Home > Regional >

Die Mauer fällt: Rückbau in Gorleben schreitet voran

Gorleben  

Die Mauer fällt: Rückbau in Gorleben schreitet voran

15.08.2019, 05:29 Uhr | dpa

Die Mauer fällt: Rückbau in Gorleben schreitet voran. Mauer in Gorleben wird abgerissen

Die teils abgerissene Mauer, die das ehemalige Erkundungsbergwerk Gorleben umschlossen hatte. Foto: Philipp Schulze (Quelle: dpa)

Der Rückbau des Atommüll-Endlagerprojekts Gorleben nimmt erkennbar Züge an. Mittlerweile sei mehr als die Hälfte der Schutzmauer um das Bergwerk abgerissen worden, sagte Monika Hotopp, Sprecherin der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in Peine. Bis Ende August soll der Rückbau der Mauer abgeschlossen sein. "Danach sind jedoch noch Nacharbeiten, beispielsweise an den Wegen, notwendig." Die Kosten für den Übergang des Bergwerks in den sogenannten Offenhaltungsbetrieb liegen laut BGE insgesamt bei rund acht Millionen Euro. Ende Juli hatte die "Elbe-Jeetzel-Zeitung" über den Mauer-Rückbau berichtet.

Bürgerinitiativen kämpfen seit Jahrzehnten gegen ein Atommüll-Endlager in der Gemeinde im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Die Mauer sollte die Demonstranten vom Erkundungsbergwerk fernhalten. Bis 2002 waren darauf auch 35 Wasserwerfer montiert. Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) hatte den angekündigten Abriss der Mauer im April als "wichtiges Signal" begrüßt.

Ursprünglich waren in Gorleben neun Erkundungsbereiche für ein Endlager geplant. Seit 2013, als der Bundestag die Suche mit dem Standortauswahlgesetz zurück auf null setzte, wird Gorleben in der Frage aber offiziell genauso behandelt wie jeder andere Ort.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal