Sie sind hier: Home > Regional >

Bürgermeisterin wirbt als Single um Hausarzt

Kollnburg  

Bürgermeisterin wirbt als Single um Hausarzt

15.08.2019, 05:55 Uhr | dpa

Bürgermeisterin wirbt als Single um Hausarzt. Josefa Schmid (FDP)

Josefa Schmid (FDP), Bürgermeisterin von Kollnburg. Foto: Privat (Quelle: dpa)

Mit einem Verweis auf ihren Beziehungsstatus bei der Suche nach einem Hausarzt für eine niederbayerische Gemeinde hat Bürgermeisterin Josefa Schmid (45, FDP) offensichtlich ins Schwarze getroffen. "Es ist wirklich höchst erstaunlich, was dieser kleine Zusatz für große Wirkung entfaltet", sagte die Rathauschefin von Kollnburg der Deutschen Presse-Agentur. "Wir haben damit überhaupt nicht gerechnet und werden da auch ein bisschen überrollt."

Die Gemeinde hatte im "Deutschen Ärzteblatt" eine Anzeige für die Suche nach einem Hausarzt beziehungsweise einer Hausärztin geschaltet mit dem "Geheimtipp": "Die Bürgermeisterin ist noch unverheiratet!" Nun sei sie schon mit einigen Ärzten in Kontakt, sagte Schmid. Unter den Bewerbungen sind demnach aber auch welche, bei denen es weniger um den Ärztejob als um die unverheiratete Bürgermeisterin geht. "Das kann ich jetzt so schnell nicht beantworten", sagte Schmid.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal