Anzeige
Sie sind hier: Home > Politik > Specials > Klima & Umwelt >

Straßenverkehr: Mildes Klima sorgt für mehr Wildunfälle

Folgen des warmen Winters  

Mildes Klima sorgt für mehr Wildunfälle

16.03.2007, 21:06 Uhr | AFP

Wegen des warmen Winters müssen sich Autofahrer in diesem Jahr früher als gewöhnlich auf das Risiko von Wildunfällen einstellen. Angesichts des üppig sprießenden Grüns machen sich Wildtiere bereits jetzt auf die Futtersuche und überqueren dabei auch verstärkt die Straßen, warnte der Deutsche Jagdschutz-Verband am Freitag in Bonn.

Gefährliche Morgendämmerung
Noch erhöht wird das Risiko eines Wildunfalls durch die Zeitumstellung am 25. März. Dann fällt der Berufsverkehr wieder für Wochen in die Morgendämmerung und damit in eine Zeit, in der Wildtiere besonders aktiv sind. Der Jagdschutz rät deshalb allen Autofahrern, vor allem in der Dämmerung und entlang von Waldrändern besonders vorsichtig zu fahren.

Winter 2006/2007
Januar 2007 Temperaturen auf Allzeithoch
Grafik
Klima-Countdown Noch 13 Jahre bis zum Gau
Deutschlands Regionen


Wildschwein wird zu Geschoss
Bei Wildunfällen auf deutschen Straßen kommen dem Verband zufolge jährlich mehrere Dutzend Menschen ums Leben; rund 2500 Verkehrsteilnehmer werden verletzt. Das Risiko für Autofahrer sei nicht zu unterschätzen, mahnte der Verband: Wenn ein 80-Kilo-Keiler auf ein nur 50 Stundenkilometern schnelles Auto pralle, entwickele er ein Aufprallgewicht von zwei Tonnen. Den Angaben zufolge starben im vergangenen Jahr etwa 200.000 Rehe und 22.500 Wildschweine bei Verkehrsunfällen.

Video: Was kann ich gegen den Klimawandel tun?
UN-Klimabericht Fatale Folgen für Deutschland möglich
Animierte Grafik
UN-Studie

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige


shopping-portal