Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Zurückgelassener Hund wählt die 112

Tierischer Notruf  

Zurückgelassener Hund wählt die 112

19.02.2010, 12:03 Uhr | dpa

Tierischer Notruf für die Polizei im niedersächsischen Lüchow: Als die Beamten in der Rettungsleitstelle das Telefon abnahmen, hörten sie am anderen Ende Hundegebell. Wie sich herausstellte, hatte sich ein im Haus allein zurückgelassener Hund am Telefon zu schaffen gemacht.

Das Tier hatte anscheinend mit den Pfoten munter drauf los gewählt und zufällig die 112 getroffen, teilte ein Polizeisprecher mit. Sein 63 Jahre altes Frauchen war kurz einkaufen gegangen.

Mehr Buntes und Kurioses
Mehr aktuelle Nachrichten
Newsticker Immer informiert

t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher: Unsere Top-Angebote!
t-online.de Shop Tolle Digitalkameras
t-online.de Shop Handys zu Top-Preisen


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal