Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Hund führt Polizisten zu gesuchtem Herrchen

Euskirchen  

Hund führt Polizisten zu gesuchtem Herrchen

27.02.2010, 12:29 Uhr | AFP

Die Treue seines Hundes ist einem per Haftbefehl gesuchten Mann im rheinischen Euskirchen zum Verhängnis geworden.

Auf der Suche nach dem 52-Jährigen hatte die Polizei nach eigenen Angaben in dessen Wohnung zunächst nur einen Bekannten angetroffen, der den Hund des Gesuchten auf dem Arm trug. Den Aufenthaltsort des Hundebesitzers kenne er nicht, gab der Bekannte an.

Schwanzwedelnd ausgeharrt

Als er den Hund auf dem Boden absetzte, lief der treue Vierbeiner allerdings mit wedelndem Schwanz zu einem kleinen Schrank, vor dem er erwartungsvoll ausharrte. Die Polizisten sahen sich das Möbelstück genauer an und entdeckten darin zusammengekauert das gesuchte Herrchen.

Mehr aktuelle Nachrichten
Newsticker Immer informiert


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal