Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Böller-Schmuggel wird Volkssport

...

Böller-Schmuggel wird Volkssport

28.12.2011, 16:25 Uhr | dpa

Der Schmuggel von Silvesterböllern wird kurz vor dem Jahreswechsel zum Volkssport. In Brandenburg gingen Fahndern mehrere Männer ins Netz, die mit illegalen Knallkörpern aus Polen unterwegs waren. Im Elsass sollen zusätzliche Kontrollen verhindern, dass Franzosen im benachbarten Deutschland gekaufte Böller und Raketen einschmuggeln.

In Simmersdorf entdeckten Fahnder in einem Auto aus Paderborn knapp 3000 Feuerwerkskörper, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Knaller lagen auf der Rückbank, nur verpackt in zwei Mülltüten. Die gefährliche Fracht, der die vorgeschriebene Kennzeichnung fehlte, musste noch an Ort und Stelle kontrolliert gezündet werden.

Strafverfahren droht

In Müllrose hielten die Fahnder am Dienstag einen 37-Jährigen an, der mit 745 illegalen Knallkörpern im Auto unterwegs war. Sie waren unter den beiden Vordersitzen und im Kofferraum versteckt. Im Bahnhof von Frankfurt (Oder) fanden Bundespolizisten in den Rücksäcken von zwei 22-Jährigen 253 sogenannte Polenböller. Die Schmuggler erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Weitere Nachrichten und Links

Unterdessen verschärft die französische Polizei im Kampf gegen die illegale Einfuhr von Feuerwerkskörpern aus Deutschland ihre Kontrollen. Im Elsass würden rund 20 Polizisten die Grenzübergänge überwachen, wie der Radiosender France Bleu berichtete.

Die meisten Feuerwerkskörper dürfen in Frankreich nur von professionellen Pyrotechnikern abgebrannt werden. Mit den strengen Regeln sollen Unfälle, aber auch Attacken von gewaltbereiten Jugendlichen auf Sicherheitskräfte verhindert werden. Bei Kontrollen im Dezember 2010 wurden nach Angaben der Polizei im Département Bas-Rhin 1347 Kilogramm illegale Feuerwerkskörper beschlagnahmt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018