Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Notlandung: Jordanischer Fluggast im Flugzeug von Schlange gebissen

Pilot landet wegen bissiger Kobra an Bord

04.12.2012, 11:40 Uhr | dpa

Eine bissige Kobra im Passagierraum eines Flugzeugs hat einen Piloten zur Landung veranlasst.

Wie aus Flughafenkreisen in Ägypten verlautete, wurde die Giftschlange eine Stunde nach dem Abflug aus Kairo in Richtung Kuwait von Passagieren entdeckt. Daraufhin sei Panik ausgebrochen.

Ein jordanischer Fluggast wurde gebissen, bevor die Kobra totgetreten werden konnte, wie es hieß.

Der Pilot nahm daraufhin Verbindung mit dem Tower in Hurghada auf und entschloss sich dort zur Landung, damit der gebissene Passagier in einem Krankenhaus versorgt werden konnte. Wie die Schlange in das Flugzeug kam, ist unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal