Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Deutsche Bahn: Intercity verfährt sich in Berlin

Intercity verfährt sich in Berlin

11.07.2013, 07:58 Uhr | t-online.de

Ein Zug der Deutschen Bahn hat sich auf dem Weg von Köln nach Berlin in der Hauptstadt verfahren. Der Intercity habe versehentlich einen Umweg über den Bahnhof Gesundbrunnen genommen. Das berichtet der "Kölner Express".

Grund für die Panne sei eine Fehlleitung gewesen, sagte ein Bahnsprecher. Die Bahn kläre nun, wie es dazu kommen konnte. Angeblich handelt es sich um einen "extrem seltenen Fall".

Der Intercity war über Magdeburg und Braunschweig nach Berlin gefahren, da die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Berlin und Hannover nach dem Hochwasser weiter gesperrt ist.

Die Panne in Berlin habe mit der Umleitung aber nichts zu tun, sagte der Bahnsprecher.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal