Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Peinliche Panne: Luxusyacht bei Stapellauf umgekippt

Peinliche Panne  

Luxusyacht bei Stapellauf umgekippt

22.05.2014, 17:39 Uhr | t-online.de

Peinliche Panne: Luxusyacht bei Stapellauf umgekippt. Das sofort umgekippte Schiff soll einen Wert von zehn Millionen Dollar gehabt haben (Quelle: dpa/picture alliance / AP Photo / The Skagit Valley Herald, Scott Terrell)

Das sofort umgekippte Schiff soll einen Wert von zehn Millionen Dollar gehabt haben (Quelle: picture alliance / AP Photo / The Skagit Valley Herald, Scott Terrell/dpa)

Der Stapellauf ist der stolzeste Moment eines Schiffsbauers, doch eine nagelneue, 25 Meter lange Luxusyacht hat ihn nicht einmal überstanden. Das Schiff fiel um und die Jungfernfahrt in Anacortes im US-Bundesstaat Washington ins Wasser. Der Zeitung "New York Daily News" zufolge hatte die brandneue Yacht einen Wert von zehn Millionen Dollar.

Bei ruhiger See sei das Schiff gleich beim ersten Wasserkontakt umgekippt, und die sechs Mann starke Crew ging über Bord. Die meisten Besatzungsmitglieder konnten rasch gerettet werden. Doch ein Mann war im Innern gefangen, schreibt der "Skagit Valley Herald". Navy-Veteran Scott Ray nahm eine Axt zur Hilfe und schlug damit ein Bullauge auf. Der Eingeschlossene wurde durch die Öffnung gezogen und erlitt leichte Schnittwunden.

Kein Diesel ausgelaufen

Der Versuch, die Yacht zu balancieren, scheiterte - sie lief sofort voll Wasser. Von den hunderten Litern Diesel im Maschinenraum sei aber nichts ausgelaufen.

Nach zwei Jahren Bauzeit bei "Northern Marine Industries" sollte das Schiff den Besitzern übergeben werden, die natürlich wenig begeistert von dem kostspieligen Unglück sind. Jetzt dürfte erst einmal eine aufwendige Renovierung nötig sein. Die Küstenwache kündigte laut "Daily News" Ermittlungen zur noch unbekannten Unglücksursache an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal