Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Flüchtlinge: Lehrer in Polen stellt makabere Physikaufgabe

Rassismus in Polen  

Lehrer stellt makabere Physikaufgabe

13.11.2015, 13:40 Uhr | t-online.de

Mit einer menschenverachtenden Physikaufgabe hat ein Lehrer in Polen versucht, das Interesse seiner Schüler zu wecken. Wie die "Welt" berichtet, sollten die Jugendlichen berechnen, wie viele Flüchtlinge man vom Boot stoßen müsste, um Griechenland zu erreichen.

Der Physiklehrer einer Privatschule in Bialystok im Osten Polens war beliebt und bisher nicht durch solche Vorfälle aufgefallen, doch mit seiner Aufgabenstellung griff der Pädagoge völlig daneben. Die Ausgangssituation lautete: "Vier Flüchtlinge aus Syrien wollen auf einem Floss nach Griechenland gelangen". Nach Angaben zur Dichte des Bootes und zum Gewicht der Personen sollten die 14-jährigen Schüler berechnen, wie viele man über Bord befördern müsste, damit das Boot ans Ziel kommt.

Nachdem mehrere Eltern sich bei der Schulleitung beschwerten und die Lokalzeitung darüber berichtete, erklärte die Vizedirektorin, dass dem Lehrer bei einer Wiederholung der Rauswurf drohe. Der Physiklehrer bat alle um Entschuldigung, die sich "von dieser Aufgabe verletzt gefühlt hatten."


 



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal