Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

US-Bundesstaat Oregon: Pizzabote rettet Stammkunden das Leben

US-Bundesstaat Oregon  

Pizzabote rettet Stammkunden das Leben

12.05.2016, 19:01 Uhr | dpa

Ein Pizzabote hat im US-Bundesstaat Oregon einem Stammkunden das Leben gerettet. Er war stutzig geworden, nachdem der Mann elf Tage lang nichts mehr bestellt hatte.

Der Fahrer informierte die Polizei über den 48 Jahre alten Mann. Wegen der regelmäßigen Lieferungen habe er ihn inzwischen gut gekannt und auch von dessen Gesundheitsproblemen gewusst, teilte das Büro des Sheriffs im Marion County von Oregon mit.

Mann lag hilflos auf dem Boden

Normalerweise habe der Pizzaliebhaber jeden Tag, zumindest aber jeden zweiten Tag bestellt. Als die Ordnungshüter das Haus des Mannes betraten, hörten sie bereits Hilferufe aus seiner Wohnung. "Sie fanden den Mann auf dem Boden, er brauchte dringend medizinische Hilfe", so das Büro. Inzwischen ist er im Krankenhaus, sein Zustand sei aber stabil.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal