Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Norderstedt: Ausgebrochene Pferde besuchen Plastikpferd

Aus Koppel ausgerissen  

Fünf Pferde besuchen Plastikpferd

18.05.2016, 15:19 Uhr | dpa

Auf Besuch bei einem Modell-Freund: Fünf Pferde sind von einer Koppel in Schleswig-Holstein ausgebüxt und haben auf der Bundesstraße 432 etwa sechs Kilometer zurückgelegt. 

Die Tiere zeigten sich auf ihrem Weg von Norderstedt in Richtung Hamburg von alarmierten Polizeistreifen unbeeindruckt, sagte ein Polizeisprecher. Die Gäule trabten zu einem Geschäft für Reitbedarf, blieben vor dem Schaufenster stehen und begutachteten eine lebensgroße Pferdepuppe.

Ein aufmerksamer Autofahrer konnte die Tiere gemeinsam mit Polizisten auf eine nahe gelegene Koppel leiten. Bei ihrem Ausflug benutzen die Pferde vorschriftsgemäß den rechten Fahrstreifen und blieben unverletzt, hieß es weiter.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal