Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Bayern: Mann versenkt Sarg zum Scherz

Mit Steinen gefüllt  

Mann versenkt Sarg zum Scherz

29.08.2016, 14:06 Uhr | dpa

Bayern: Mann versenkt Sarg zum Scherz. Diesen Sarg fischte die Polizei aus dem Murner See in Bayern. (Quelle: dpa)

Diesen Sarg fischte die Polizei aus dem Murner See in Bayern. (Quelle: dpa)

Makabere Aktion: Ein 28-jähriger Hobbytaucher hat in Bayern einen Sarg in einem See versenkt. Die Polizei konnte über den Scherz nicht lachen.

Der Mann hatte den Sarg an einer beliebten Einstiegsstelle im Murner See nahe Schwandorf in der Oberpfalz versenkt, wie die Polizei mitteilte. 

Ein Taucher entdeckte am Samstag den Sarg am Seegrund, fotografierte ihn und schickte das Bild an einen Freund. Dieser informierte die Polizei. Taucher der Wasserwacht aus Schwandorf bargen den Sarg und entdeckten darin schwere Steine.

Nach Polizeiangaben ist es in Taucherkreisen üblich, verschiedene Gegenstände am Seegrund zu platzieren, um die Tauchgänge interessanter zu gestalten. "In diesem Fall wurden die Grenzen des guten Geschmacks aber überschritten", sagte ein Polizeisprecher.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal