Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Enthüllungsbuch: Wollte Tsipras Drachmen in Russland drucken lassen?

...

Ärger wegen Enthüllungsbuch  

Wollte Tsipras Drachmen in Russland drucken lassen?

16.10.2016, 08:27 Uhr | dpa

Enthüllungsbuch: Wollte Tsipras Drachmen in Russland drucken lassen?. Russlands Präsident Wladimir Putin und Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras. (Quelle: dpa)

Russlands Präsident Wladimir Putin und Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras. (Quelle: dpa)

Ein französisches Enthüllungsbuch sorgt für großen Wirbel in griechischen Regierungskreisen: Darin heißt es, der griechische Regierungschef Alexis Tsipras habe auf dem Höhepunkt der Eurokrise seines Landes im Sommer 2015 Russland gebeten, Drachmen zu drucken - Griechenlands alte Währung.

Hintergrund sei ein möglicher Austritt Griechenlands aus der Eurozone gewesen. Athen ist verärgert: Man habe Moskau nie darum gebeten, teilten Regierungskreise in Athen der Deutschen Presse-Agentur mit.

Französische Journalisten der Zeitung "Le Monde" berichten in dem Buch über die Amtszeit ihres Staatschefs Francois Hollande. Dieser habe in einem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin davon erfahren.

Tsipras fragte Putin demnach, ob die neuen Drachmen in Russland gedruckt werden könnten, da Griechenland keine Möglichkeiten für den Druck hat. Das Buch "Ein Präsident sollte dies nicht sagen" soll auf der Grundlage von Erzählungen Hollandes entstanden sein. 

Wasser auf die Mühlen der Opposition

Die griechische Opposition wirft Tsipras vor, er habe 2015 tatsächlich Pläne gehabt, die Eurozone zu verlassen. Hollande bestätige dies mit seinen Äußerungen.

Im Sommer 2015 stand Griechenland vor dem Austritt aus der Eurozone und der Pleite. Nach langen und turbulenten Verhandlungen stimmte Tsipras damals einem neuen Spar- und Reformprogramm zu. Im Gegenzug soll dem Land mit bis zu 86 Milliarden Euro unter die Arme gegriffen werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die congstar Allnet Flat mit satten 4GB Datenvolumen
zur Allnet Flat Aktion bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018