Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Samsung muss auch Waschmaschinen zurückrufen: Gefahr von Kieferbruch

Rückruf in den USA  

Samsung-Waschmaschine kann Kieferbruch verursachen

05.11.2016, 14:36 Uhr | rtr , AFP , t-online.de

Samsung muss auch Waschmaschinen zurückrufen: Gefahr von Kieferbruch. Drehschalter für die Schleuderumdrehungen an einer Waschmaschine. (Quelle: Symbolbild imago/Bonn-Sequenz)

Drehschalter für die Schleuderumdrehungen an einer Waschmaschine. (Quelle: Symbolbild imago/Bonn-Sequenz)

Nach Smartphones nun Waschmaschinen: Samsung ruft in den USA 2,8 Millionen Toplader wegen möglicher Verletzungsgefahren zurück. Beim Schleudern kann sich der Deckel lösen. In Deutschland verkauft Samsung diese Modelle nicht.

Das Schleudern von Bettwäsche und anderen großen oder wasserundurchlässigen Wäscheteilen könne bei den Maschinen starke Vibrationen auslösen, teilte die US-Behörde für Produktsicherheit mit. Es gebe Berichte über neun Verletzungen, darunter einen Kieferbruch. Einige Maschinen flogen auch auseinander oder hüpften davon und beschädigten umstehende Gegenstände.

Insgesamt geht es um 34 verschiedene Modelle, die zwischen 2011 und April 2016 gebaut wurden. Der Konzern bietet den Kunden an, jemanden zur Reparatur der Waschmaschine zu schicken - oder einen Rabatt beim Kauf einer neuen Maschine egal welcher Marke.

Toplader in den USA verbreitet

Toplader-Waschmaschinen sind in den USA wesentlich weiter verbreitet als etwa in Deutschland, wo sie in den vergangenen Jahrzehnten zugunsten der Frontlader aus der Mode gekommen sind. Toplader sind hierzulande aber noch bei beengten Platzverhältnissen beliebt, weil es sie schon mit nur 33 cm Breite gibt, während die Frontlader mindestens 46 cm breit sind.

Vor wenigen Wochen erst hatte der südkoreanische Konzern sein Smartphone-Flaggschiff Note 7 vom Markt genommen. Mehrere Geräte waren plötzlich in Brand geraten, mutmaßlich aufgrund fehlerhafter Akkus. Airlines weltweit hatten daraufhin untersagt, die Telefone mit an Bord zu nehmen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal