Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Deutschland kauft Villa von Thomas Mann in Los Angeles

Das "Weiße Haus des Exils"  

Deutschland kauft Thomas-Mann-Villa in Los Angeles

18.11.2016, 12:32 Uhr | dpa, AFP

Deutschland kauft Villa von Thomas Mann in Los Angeles. Hübsches Anwesen: Hier wohnte der Schriftsteller Thomas Mann im Exil. (Quelle: imago images)

Hübsches Anwesen: Hier wohnte der Schriftsteller Thomas Mann im Exil. (Quelle: imago images)

Die Bundesrepublik hat Thomas Manns einstiges Haus am Rande von Los Angeles gekauft. Nach Plänen des Außenministeriums soll das Anwesen als Residenz für begabte Nachwuchskünstler in Kalifornien genutzt werden.

Den Kauf bestätigten sowohl das Maklerbüro in Kalifornien als auch deutsche Stellen der "Süddeutschen Zeitung". Eine auf Luxusanwesen spezialisierte Makler-Firma hatte die alte Villa mit weitläufigem Grundstück zum Verkauf angeboten.

Weil das Haus nicht unter Denkmalschutz stand, wurde befürchtet, dass ein privater Käufer das Haus abreißen und durch einen lukrativen Neubau ersetzen könnte. Auf der Webseite der Immobilienfirma wird der Verkaufspreis mit gut 13 Millionen Dollar (etwas mehr als zwölf Millionen Euro) angegeben.

Vor den Nazis geflüchtet

Die Familie Mann hatte nach der Emigration aus Nazi-Deutschland von 1942 an zehn Jahre in dem Haus in Pacific Palisades am Westrand von Los Angeles gelebt. Thomas Mann schrieb hier Werke wie "Joseph, der Ernährer", "Doktor Faustus" und "Der Erwählte".

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sagte der "Süddeutschen Zeitung": "Thomas Manns Haus war so etwas wie das 'Weiße Haus des Exils'. Hier war die Heimat für viele Deutsche, die gemeinsam für eine bessere Zukunft unseres Landes gestritten, um die Wege zu einer offenen Gesellschaft gerungen und ein gemeinsames transatlantisches Wertefundament erarbeitet haben. In diesem Geist wollen wir die Thomas Mann Villa wiederbeleben."


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal