Sie sind hier: Home > Panorama >

Kind im Fahrradanhänger überrollt

Schwerer Unfall in Freiburg  

Kind im Fahrradanhänger überrollt

26.04.2008, 15:16 Uhr | dpa

Ein dreijähriger Junge, der in einem Fahrradanhänger saß, ist am Freitagabend von einem Auto überrollt und schwer verletzt worden. Der schwere Unfall geschah an einer Ampel in Freiburg, teilte die Polizei mit.

Gas und Bremse verwechselt

Ein radelndes Ehepaar mit dem kleinen Sohn im Schlepptau hatte an dieser Ampel gehalten, weil sie rot war. Als die Familie wieder losfahren wollte, fuhr eine Autofahrerin plötzlich von hinten auf die Radler auf und überrollte dabei den Anhänger. Die 25 Jahre alte Mutter wurde wie ihr dreijähriger Sohn schwer verletzt. Die Autofahrerin, eine 23-jährige Frau, hatte offenbar das Gaspedal mit der Bremse verwechselt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal