Sie sind hier: Home > Panorama >

Niedersachsen: Misslungener Auftauversuch - Auto abgefackelt

Hildesheim  

Misslungener Auftauversuch - Auto abgefackelt

12.02.2010, 19:18 Uhr | dpa

Beim Versuch, die eingefrorene Scheibenwaschanlage seines Autos mit einem Fön aufzutauen, hat ein Rentner in Elze bei Hildesheim das Fahrzeug komplett abgefackelt. Der Schaden betrage rund 40.000 Euro, teilte die Polizei in Hildesheim mit.

Der 77-Jährige hatte das Auto am Montagnachmittag in die Garage gefahren, die Motorhaube hochgeklappt und den Fön eingeschaltet. Kurz nachdem er ins angrenzende Wohnhaus gegangen war, hörte er eine Detonation: Auto und Garage standen in Flammen. Die Feuerwehr konnte nur noch ein Übergreifen des Feuers auf das Haus verhindern.

Mehr aktuelle Nachrichten
Newsticker Immer informiert

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal