Sie sind hier: Home > Panorama >

Kölner U-Bahn: Mängel an noch mehr Baustellen

Skandal um Kölner U-Bahn-Bau  

Mängel an noch mehr Baustellen

22.02.2010, 11:45 Uhr | dpa

Beim Einsturz des Kölner Stadtarchivs starben zwei Menschen (Foto: dpa)Beim Einsturz des Kölner Stadtarchivs starben zwei Menschen (Foto: dpa) Der Pfusch beim Bau der Kölner U-Bahn hat noch größere Ausmaße als bisher bekannt: Weitere Bauprotokolle für zwei unterirdische Baustellen sollen manipuliert worden sein, teilten die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) mit. Damit trifft der Vorwurf von Schlamperei und kriminellen Machenschaften nun schon fünf der insgesamt acht neu entstehenden Bahnhöfe der Nord-Süd-Stadtbahn.

Stabilisierende Eisenteile sollen in den Baugruben in teilweise drastischem Ausmaß fehlen. Erst am Donnerstag hatte der federführende Baukonzern Bilfinger Berger angesichts des wachsenden Drucks offensive Aufklärung versprochen.

Muss Bilfinger-Chef Bodner gehen?

Die "Financial Times Deutschland" berichtete, allerdings ohne Quellenangabe, für Bilfinger-Chef Herbert Bodner werde bereits ein Nachfolger gesucht.

Kölner U-Bahn Pfusch soll politisches Nachspiel haben

Kölner U-Bahn Baumängel schwerwiegender als gedacht

Kölner U-Bahn Arbeiter gesteht Pfusch beim U-Bahn-Bau

Kölner Stadtarchiv

Kölner Stadtarchiv U-Bahn-Bau offenbar für Einsturz verantwortlich

Vorwürfe häufen sich

Die KVB hatten ein Baukonsortium unter Federführung von Bilfinger mit der 2004 gestarteten Bau-Ausführung beauftragt. Am 3. März 2009 stürzte an einer der Baugruben das Historische Stadtarchiv ein, zwei Menschen starben. Seitdem häufen sich Berichte über Pfusch, Manipulationen, Betrug und Materialklau an drei Baustellen. Die KVB und die Bauunternehmen sind unter Druck geraten - auch Vorwürfe wegen mangelnder Kontrolle werden immer lauter. Die KVB prüfen derzeit noch, ob sie die Verträge mit den Baufirmen auflösen sollen.

Mehr aktuelle Nachrichten

Newsticker Immer informiert

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal