Sie sind hier: Home > Panorama >

Notlandung am Stuttgarter Flughafen

Notlandung am Stuttgarter Flughafen

17.12.2010, 15:17 Uhr | dapd , dpa

Ein Flugzeug mit 183 Passagieren musste am Freitagmittag in Stuttgart notlanden. Am Flughafen wurde Großalarm ausgelöst.

Weitere Nachrichten und Links

In der Bordküche der Boeing 737-800 habe sich Rauch entwickelt, teilte die Esslinger Polizei mit. Deshalb habe sich der Pilot zu einer sogenannten Sicherheitslandung entschlossen. Bei dem Manöver wurde niemand verletzt. Der Flughafenbetrieb war nach Angaben der Polizei für über eine halbe Stunde unterbrochen.

Anzeige

Flugzeug wird überprüft

Der Flieger der niederländischen Gesellschaft Arkefly war auf dem Weg von Amsterdam nach Hurghada in Ägypten. Nach Angaben einer Sprecherin des Flughafens ist bislang unklar, wann die Maschine weiterfliegen kann. Das Flugzeug werde derzeit noch überprüft.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal