Sie sind hier: Home > Panorama >

Porsche-Testfahrer verunglücken auf Autobahn

Porsche-Testfahrer verunglücken auf Autobahn

15.06.2011, 17:54 Uhr | dapd

Beim Zusammenstoß ihres Porsche-Testfahrzeugs mit einem Lkw auf der A 71 im Landkreis Rhön-Grabfeld wurden zwei Männer schwer verletzt. Sie waren mit hoher Geschwindigkeit auf der Überholspur unterwegs, als der Lastwagen vor ihnen zum Überholvorgang ansetzte, wie die Polizei mitteilte.

Weitere Nachrichten und Links

Der 31-jährige Fahrer des mit Messgeräten bestückten Testautos versuchte noch, einen Auffahrunfall zu verhindern und drehte nach rechts ab. Dabei blieb sein Wagen aber am Lkw hängen und überschlug sich.

Lkw-Fahrer bleibt unverletzt

Beide Insassen des Testfahrzeugs wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Autobahn musste laut Polizeiangaben bei Neustadt an der Saale in Richtung Norden für mehrere Stunden gesperrt werden.

Es dauerte alleine eine Stunde, bis der Fahrer des Testautos aus dem Wrack befreit werden konnte. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 120.000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: