Sie sind hier: Home > Panorama >

Alpen: Wildgewordene Kuh schleudert Wanderer durch die Luft

Wild gewordene Kuh schleudert Wanderer durch die Luft

22.06.2011, 14:36 Uhr | dapd

Eine wild gewordene Kuh hat eine Wandergruppe am Vilsalpsee in Österreich attackiert. Ein 60 Jahre alter Mann aus Baden-Württemberg wurde dabei durch die Luft geschleudert und schwer verletzt.

Auf einer Weide in den Tiroler Alpen seien mehrere Rinder auf die vier Wanderer zugelaufen, berichtete die Polizei. Eine aggressive Kuh rannte zunächst eine 69-Jährige nieder und schleuderte dann den 60-Jährigen mehrere Meter durch die Luft. Der Mann prallte mit dem Hinterkopf auf einen Stein und blieb bewusstlos liegen. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau erlitt eine leichte Gehirnerschütterung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: