Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Zwei Tote bei nächtlichem Autorennen

Zwei Tote bei nächtlichem Autorennen in Oberbayern

06.09.2011, 15:21 Uhr | dpa

Tödliches Ende eines illegalen Autorennens in Bayern: Zwei 22 Jahre alte Männer sind dabei in der Nacht bei Trostberg im oberbayerischen Landkreis Traunstein gegen einen Baum gekracht und ums Leben gekommen.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatten sich insgesamt drei Gleichaltrige zu ihrem privaten Rennen verabredet. Ein Bewohner von Trostberg hatte kurz nach Mitternacht beobachtet, wie sich in einem Gewerbegebiet im Stadtteil Hagenau zwei Wagen nebeneinander aufstellten und die Motoren aufheulen ließen. Plötzlich brausten sie mit quietschenden Reifen los.

Kurze Zeit später sah der Zeuge eines der Autos völlig demoliert im Wald stehen. Der Wagen war offenbar bei überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern gekommen. Nach den Spuren zu urteilen, geriet er zunächst an den den rechten Straßenrand, schleuderte danach links über die Fahrbahn und prallte anschließend mit der Beifahrerseite gegen den Baum.

Weitere Nachrichten und Links

Kontrahent erlitt Schock

Der Beifahrer starb sofort, der Fahrer kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus des gut 25 Kilometer entfernten Städtchens Altötting. Dort starb er wenige Stunden später. Der Unfallfahrer hatte sich das Auto für das nächtliche Rennen von einem Verwandten ausgeliehen, teilte die Trostberger Polizei mit.

Als der Fahrer des zweiten Autos, also der Kontrahent des Unfallfahrers, bemerkte, dass ihm sein Freund nicht mehr folgte, drehte er um und kam zur Unfallstelle. Der ebenfalls 22-Jährige erlitt einen Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er konnte deshalb noch nicht vernommen werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal