Sie sind hier: Home > Panorama >

Straßenbahn zu laut - Mann ölt Schienen ein

Straßenbahn quietscht - Mann ölt Schienen ein

06.02.2012, 10:28 Uhr | dpa

Gegen den Lärm der Straßenbahn ist ein Mann in Jena mit Graphitöl vorgegangen. Der 46-Jährige schmierte die Schienen der Bahn, die seiner Meinung nach bei Frost zu laut quietscht, vor seiner Haustür großzügig mit dem Öl ein.

Der Jenaer Nahverkehrsbetrieb zeigte sich wenig begeistert. Das Öl auf den Schienen verlängere den Bremsweg.

Öl war bisher niemandem aufgefallen

Die Polizei quittierte den Lärmschutzversuch mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Nach Polizeiangaben hat der Mann eingeräumt, dass er die Schienen der Straßenbahn bislang jeden Winter eingeölt hat. Dies hatte nur noch niemand bemerkt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal