Sie sind hier: Home > Panorama >

Mittwochslotto: Schuldiger an Lottozahlen-Panne ist entlarvt

...

Mittwochslotto  

Beamter ist schuld an verpatzter Lottoziehung

11.04.2013, 12:51 Uhr | dapd

Mittwochslotto: Schuldiger an Lottozahlen-Panne ist entlarvt. Glücksspiel, Lotto, Mittwochs-Lotto, Lotto-Fee (Quelle: Screenshot ZDF)

Historische Panne: Bei der Ziehung der Mittwochs-Lottozahlen blieben zwei Kugeln im Gerät hängen. (Quelle: Screenshot ZDF)

"6 aus 47" - Die verpatzte Lottoziehung ging wie ein Lauffeuer durch die Medien. In der Talk-Sendung "sternTV" wurde jetzt der Schuldige entlarvt.

Der Vorsitzende des Deutschen Toto- und Lotto-Blocks, Michael Burkert, führt die Panne beim Mittwochslotto vor gut einer Woche auf menschliches Versagen zurück.

Das Fehlen zweier Kugeln in der Trommel sei während der Live-Sendung nicht bemerkt worden, weil der Aufsichtsbeamte unaufmerksam gewesen sei, sagte Burkert in der RTL-Sendung "sternTV". In Fernsehstudios herrsche eine hektische Atmosphäre, da könne so ein Fehler passieren.

"Wir sind alle nur Menschen"

"Das ist nicht zu entschuldigen, aber wir sind alle nur Menschen, auch dieser Ziehungsbeamte ist nur ein Mensch, der das übersehen hat", fügte Burkert hinzu.

Die Moderatorin hatte ursprünglich die Lichtverhältnisse und mögliche Relexionen für die Panne verantwortlich gemacht, berichtet die Tageszeitung "Express". "Der Lichtreflex ist sicherlich nicht die Erklärung für das, was da passiert ist", stellte Burkert jedoch während der Fernsehsendung klar.

Ungültige Ziehung

Am 3. April waren bei der Lotto-Ziehung "6 aus 49" im ZDF zwei Kugeln unbemerkt in ihrer Ausgangsposition hängen geblieben und nicht in die Trommel gefallen. Die Panne fiel erst nach der Sendung auf - die Ziehung wurde für ungültig erklärt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018