Sie sind hier: Home > Panorama >

Heiligsprechung zweier Päpste: Gläubige strömen auf den Petersplatz

Auf dem Petersplatz  

Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. heiliggesprochen

27.04.2014, 11:23 Uhr | AFP, dpa

Heiligsprechung zweier Päpste: Gläubige strömen auf den Petersplatz. Heiligsprechung: Bei einer feierlichen Zeremonie hat Papst Franziskus seine verstorbenen Vorgänger Johannes XXIII. und Johannes Paul II. heiliggesprochen. (Quelle: Reuters)

Bei einer feierlichen Zeremonie hat Papst Franziskus seine verstorbenen Vorgänger Johannes XXIII. und Johannes Paul II. heiliggesprochen. (Quelle: Reuters)

Papst Franziskus hat seine verstorbenen Vorgänger Johannes XXIII. und Johannes Paul II. heiliggesprochen. An der Messe nahm auch der emeritierte Papst Benedikt XVI. teil. Bei seiner Ankunft auf dem Petersplatz hatte er zuvor die versammelten Gläubigen lächelnd gegrüßt.

Auf dem Petersplatz im Rom herrscht Volksfeststimmung. Schon Stunden vor der Heiligsprechung zweier verstorbener Päpste im Vatikan war am Sonntagmorgen eine riesige Menschenmenge zum Petersdom geströmt. Zu der Feier werden bis zu einer Million Gläubige erwartet. Vor allem aus Polen, dem Heimatland des populären Karol Wojtyla, sind Zehntausende nach Rom gereist.

Doppelte Heiligsprechung als versöhnende Geste

Der Präfekt der Kongregation für Selig- und Heiligsprechungen, Angelo Amato, bat den Papst gemäß dem Ritus drei Mal um die Heiligsprechungen. "Wir erklären und bestimmen, dass die seligen Johannes XXIII. und Johannes Paul II. heilig sind, und wir tragen sie in das Buch der Heiligen ein und legen fest, dass sie in der ganzen Kirche als Heilige angemessen geehrt werden", sagte Franziskus daraufhin.

Beobachter vermuten, dass Papst Franziskus die beiden Päpste gleichzeitig heiliggesprochen hat, um das liberale und das konservative Lager innerhalb der katholischen Kirche miteinander zu versöhnen. Johannes XXIII. gilt als Wegbereiter für eine Modernisierung der Kirche; Johannes Paul II. steht hingegen für eine Rückbesinnung auf traditionelle Werte.

Auch Benedikt XVI. feiert mit

Franziskus feiert den polnischen Vorgänger und den italienischen Reformpapst gemeinsam mit etwa 150 Kardinälen, rund 1000 Bischöfen aus aller Welt sowie 6000 Priestern. Mehr als 90 Delegationen von Regierungen und internationalen Organisationen haben sich dafür angemeldet. Darunter sind Dutzende Staatspräsidenten, Regierungschefs sowie Vertreter von Königshäusern und von anderen Religionen. Auch der zurückgetretene Papst Benedikt XVI. feiert die Messe mit.

"Ich bin Polen dankbar für das Geschenk Johannes Paul II."

Papst Franziskus würdigte seine beiden Vorgänger bereits vor ihrer feierlichen Heiligsprechung. In einem Brief an die Diözese Bergamo, aus der der Reformpapst Johannes XXIII. (1881-1963) stammte, nannte er diesen ein großes Geschenk für die katholische Weltkirche. Und in einer Botschaft für das polnische Fernsehen sagte er: "Ich bin Polen dankbar für das Geschenk Johannes Paul II." Franziskus hob den unermüdlichen Dienst und geistlichen Rat sowie das außerordentliche Zeugnis der Heiligkeit von Karol Wojtyla (1920-2005) hervor, "der die Kirche ins dritte Jahrtausend des Glaubens geleitet hat".

Public Viewing zur Heiligsprechung in Polen

In Polen wird die Heiligsprechung von Johannes Paul II. als mehrtägiges Ereignis gefeiert. In Warschau, Krakau und in anderen Städten gibt es am Sonntag ein "Public Viewing" für alle, die die Übertragung der Heiligsprechung nicht vor dem heimischen Fernseher verfolgen wollen. Auf dem Warschauer Pilsudski-Platz wurde eine "Strefa JP2" nach dem Vorbild der Fanmeile bei der Fußball-EM eingerichtet.

Kirchliches Großereignis wird in alle Welt übertragen

Die Stadt Rom und der Vatikan haben umfangreiche Vorkehrungen für die Sicherheit und die Betreuung der Menschenmenge getroffen. In Rom sind Großbildschirme verteilt, damit auch jenseits des Petersplatzes alle die Zeremonie verfolgen können. Die Messe mit den Heiligsprechungen wird in alle Welt übertragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal