Sie sind hier: Home > Panorama >

Papua-Neuguinea: Elfjähriger wird von Krokodil gefressen

Papua-Neuguinea  

Elfjähriger wird von Krokodil gefressen

14.05.2014, 10:46 Uhr | AFP

Ein Krokodil hat in Papua-Neuguinea einen Elfjährigen angegriffen und gefressen. Körperteile des Kindes seien im Magen des vier Meter langen Reptils entdeckt worden, berichtete die Zeitung "National" unter Berufung auf die Polizei.

Der Junge war vor wenigen Tagen mit seinem Eltern an dem Fluss Siloura fischen, als das Krokodil ihn mit dem Schwanz ins Wasser fegte und dann attackierte.

Zweite tödliche Attacke

Polizisten spürten das Reptil auf und töteten es. In seinem Inneren wurden die Hände, Beine und der Hüftknochen des Kindes entdeckt. Sein Kopf wurde in einiger Entfernung gefunden. Es ist die zweite tödliche Krokodil-Attacke in Papua-Neuguinea in diesem Jahr.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal