Sie sind hier: Home > Panorama >

Kampfjet stürzt bei Flugshow in England auf Autobahn - sieben Tote

Unfall in England  

Sieben Tote bei Flugshow-Crash

23.08.2015, 09:05 Uhr | tom, dpa, t-online.de

Kampfjet stürzt bei Flugshow in England auf Autobahn - sieben Tote. Im Süden Englands ist ein Kampfflugzeug auf eine Schnellstraße gestürzt. (Quelle: Screenshot: its.vision)

Im Süden Englands ist ein Kampfflugzeug auf eine Schnellstraße gestürzt. (Quelle: Screenshot: its.vision)

Ein Kampfflugzeug vom Typ "Hawker Hunter" ist bei der "Shoreham"-Flugshow in England abgestürzt. Elf Menschen kamen ums Leben, als die Maschine während eines Manövers auf eine Straße und in mehrere Fahrzeuge stürzte, wie die Polizei der Grafschaft West Sussex mitteilte.

15 Menschen seien verletzt worden, einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr. Sie alle seien auf der Autobahn unterwegs gewesen.

Dem lokalen Radiosender Splash FM zufolge stürzte das Flugzeug nur etwa 400 Meter entfernt von Familien ab, die sich die Flugshow anschauten.

Videos in sozialen Netzwerken zeigten, wie ein Flugzeug während eines Looping-Manövers nicht reichzeitig wieder hochzog, abstürzte und in Flammen aufging. Es sieht darin nicht so aus, als habe der Pilot sich über den Schleudersitz in Sicherheit gebracht.

Augenzeugen sehen Feuerball

Augenzeugen berichteten ebenfalls von einem "Feuerball" und dichtem, schwarzem Rauch. Es soll sich um ein Flugzeug vom Typ "Hawker Hunter T-7" gehandelt haben. Die "Hawker Hunter" ist ein einstrahliges britisches Kampfflugzeug aus der Zeit des Kalten Krieges. Sie gilt als das älteste noch aktive Kampfdüsenflugzeug der Welt.

Die Autobahn soll für mehrere Stunden geschlossen bleiben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: