Sie sind hier: Home > Panorama >

Bergwanderer stirbt bei Tour in Berchtesgadener Alpen

Unglück  

Wanderer stirbt bei Tour in Berchtesgadener Alpen

04.07.2016, 13:33 Uhr | dpa

Bergwanderer stirbt bei Tour in Berchtesgadener Alpen. Blick auf Berchtesgaden mit dem Untersberg. (Quelle: imago/chromorange)

Blick auf Berchtesgaden mit dem Untersberg. (Quelle: imago/chromorange)

Ein Wanderer ist bei einer Tour in den Berchtesgadener Alpen ums Leben gekommen. Der 71-jährige Mann aus Overath (Nordrhein-Westfalensei mit einer Gruppe aus seiner Heimat unterwegs gewesen, berichtete die Polizei.

Die Wanderer befanden sich demnach am Untersberg, als der pensionierte Sportlehrer zusammenbrach und 30 Meter über steiles Wiesengelände abrutschte. Seine Begleiter stiegen zu ihm hinunter und versuchten ihn wiederzubeleben - vergeblich.

Auch der mit einem Hubschrauber eingeflogene Notarzt konnte nur noch den Tod des Wanderers feststellen. Die Bergwacht Marktschellenberg barg die Leiche des 71-Jährigen, die anschließend ins Tal geflogen wurde.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal