Sie sind hier: Home > Panorama >

Österreich: 16-Jähriger stirbt bei 300-Meter-Absturz eines Autos

Österreich  

16-Jähriger stirbt bei 300-Meter-Absturz eines Autos

06.07.2016, 11:59 Uhr | dpa

Tragischer Unfall in Österreich: Beim Absturz eines Autos über mindestens 300 Meter ist ein 16-Jähriger ums Leben gekommen. Ein 33 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Die beiden Männer waren in der Nacht auf Mittwoch auf der Gampertunalpe im Gemeindegebiet von See in Tirol unterwegs. Nachdem sie nicht nach Hause gekommen waren, hatten Angehörige die Suche aufgenommen und die Opfer entdeckt.

Unfallhergang unklar

Sie waren bei dem Sturz nach rund 90 Metern aus dem Fahrzeug geschleudert worden. Für den Jugendlichen kam jede Hilfe zu spät. Unklar ist laut Polizei noch der genaue Hergang des Unfalls. Die Behörden wissen auch noch nicht, wer am Steuer saß.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal