Sie sind hier: Home > Panorama >

Tirol: Kuh greift Wanderin aus Bayern an und verletzt sie schwer

Tirol  

Kuh greift Wanderin an und verletzt sie schwer

03.09.2016, 15:11 Uhr | dpa

Zwei Frauen aus Bayern sind beim Wandern in Tirol von einer Kuh angegriffen worden. Eine 54-Jährige aus dem Oberallgäu erlitt dabei schwere Verletzungen, ihre 60-jährige Begleiterin wurde leicht verletzt.

Die Frauen überquerten nach Polizeiangaben am Freitag eine Weide in der Nähe von Tannheim, als eine Kuh die 54-Jährige plötzlich zu Boden stieß und sich auf sie warf.

Die Begleiterin eilte der Frau zu Hilfe und wurde ebenfalls angegriffen. Ihr gelang es, sich in Sicherheit zu bringen und Rettungskräfte zu rufen. Die 54-Jährige wurde in eine Klinik geflogen.

Die Weide war eingezäunt, jedoch führt laut Polizei der Wanderweg hindurch. Ein Schild warnt vor möglichen Kuhattacken.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highlights für den Herbst jetzt bis zu 30% reduziert
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal