Sie sind hier: Home > Panorama >

Australien: Hai rächt sich an Angler

Angebissen  

Hai rächt sich an Angler in Australien

29.11.2016, 15:53 Uhr | dpa

Australien: Hai rächt sich an Angler. Ein Breitnasen-Siebenkiemerhai. (Quelle: Symbolbild Picture Alliance / Augenklick)

Ein Breitnasen-Siebenkiemerhai. (Quelle: Symbolbild Picture Alliance / Augenklick)

Ein Hai hat einen australischen Angler gebissen, als der den gefangenen Raubfisch in sein Boot hieven wollte.

Der 73-Jährige wurde Medienberichten zufolge von einem 1,5 Meter langen Breitnasen-Siebenkiemerhai in den Arm gebissen. Stark blutend fuhr der Fischer noch selbst in den zwei Kilometer entfernten Hafen von Queenscliff südwestlich von Melbourne im Bundesstaat Victoria.

Von dort wurde der Verletzte ins Krankenhaus gebracht. Der noch im Boot liegende Hai wurde von der Polizei abtransportiert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal