Sie sind hier: Home > Panorama >

Indonesien: Mindestens 23 Tote bei Fährunglück nahe Jakarta

Brand ausgebrochen  

Mindestens 23 Tote bei Fährunglück in Indonesien

01.01.2017, 15:20 Uhr | AP

Indonesien: Mindestens 23 Tote bei Fährunglück nahe Jakarta. Die ausgebrannte Fähre in Jakarta. (Quelle: Reuters)

Die ausgebrannte Fähre in Jakarta. (Quelle: Reuters)

Bei einem Fährunglück nahe der indonesischen Hauptstadt Jakarta sind Behördenangaben zufolge mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen.

Auf der Fähre sei ein Brand ausgebrochen, hieß es am Sonntag. Die Fähre sei mit rund 100 Menschen an Bord auf dem Weg von Jakarta nach der Ferieninsel Tidung gewesen, als sie Feuer gefangen habe.

Ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde sagte, zehn Menschen seien mit Brandverletzungen in Krankenhäuser eingeliefert worden. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal