Sie sind hier: Home > Panorama >

Massenunfall auf der A3 - sieben Verletzte

Sieben Menschen verletzt  

Massenkarambolage auf der A3

10.06.2017, 11:55 Uhr | dpa

Durch unvorhergesehene Wetterverhältnisse und Unachtsamkeit ist es am Freitagabend auf der A3 zu einem Massencrash gekommen. Sieben Menschen wurden leicht verletzt.

Bei einem kräftigen Platzregen sind auf der Autobahn 3 bei Frankfurt am Main insgesamt 30 Fahrzeuge ineinander gekracht. Die Fahrer seien wohl trotz der schwierigen Witterungsverhältnisse zu schnell unterwegs gewesen. Neben dem Regen sei auch die sich anschließend in der nassen Fahrbahn spiegelnde Sonne problematisch gewesen.

Die Feuerwehr fuhr mit einem großen Aufgebot zu der Unfallstelle, Sanitäter kümmerten sich um die Opfer. Sieben Menschen wurden leicht verletzt. "Der Schaden beträgt wohl rund 200 000 Euro", sagte der Sprecher. Der genaue Hergang der einzelnen Unfälle zwischen Hanau und Obertshausen war am Samstagmorgen noch unklar. Die Autobahn war in Richtung Frankfurt rund drei Stunden voll gesperrt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal