Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Hier wird es am Wochenende sonnig

Auszeit von Hitze und Unwetter  

Am Wochenende soll es angenehm sommerlich werden

11.08.2018, 10:00 Uhr | dpa

Zahlreiche Schäden in Deutschland nach heftigem Unwetter (Quelle: Imago/Lars Berg)
Sturmfront überzieht ganz Deutschland

Heftiger Unwetter haben in Deutschland für zahlreiche Schäden gesorgt. Im gesamten Bundesgebiet gab es orkanartige Böen. Das hatte Auswirkung auf den Flug-, Bahn- und Straßenverkehr. (Quelle: t-online.de)

Wetter-Chaos: Sturmfront überzieht ganz Deutschland und richtet viele Schäden an. (Quelle: t-online.de)


Die Unwetter haben am Donnerstag weite Teile Deutschlands beschäftigt. Am Wochenende winkt Entspannung: Es soll sommerlich werden – aber nicht zu heiß. 

Mit Sonne und maximal 31 Grad steht Deutschland in weiten Teilen ein entspanntes Sommerwochenende bevor. Vor allem am Samstag bleiben die Temperaturen moderat bei höchstens 27 Grad. Das prognostizierte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag.

Einzig im Norden muss vereinzelt mit Schauern gerechnet werden. Im Süden wird es heiter und sonnig. Am Montag kehrt die Hitze langsam wieder zurück – im Osten kann es örtlich 33 Grad und heißer werden.

Unwetter führte auch am Freitag zu Bahn-Verspätungen

Nach dem Unwetter am Donnerstag mussten Bahnreisende am Freitag noch auf mehreren Fernverkehrsverbindungen Einschränkungen hinnehmen. Am Morgen war die wichtige Strecke Hamburg–Hannover zeitweise gesperrt.

Am Donnerstag hatten auf der ICE-Linie 10 in Ostwestfalen zudem mehrere Bäume im Gleis zu Ausfällen geführt. Diese Sperrung ist seit dem späten Donnerstagabend behoben, teilte die Bahn mit. Insgesamt richtete Tief "Oriana" auf einer Länge von rund 60 Kilometern Schäden an, unter anderem waren Oberleitungen betroffen.

Reisende auf der Strecke zwischen Berlin und dem Rheinland mussten mit Verspätungen von rund einer halben Stunde einkalkulieren. Für gestrandete Zugreisende hatte das Unternehmen in der Nacht an mehreren Bahnhöfen wie Dortmund, Hamm/Westfalen, Hannover, Braunschweig und Berlin Aufenthaltszüge bereitgestellt.

Strecke Berlin–Ruhrgebiet am Wochenende noch beeinträchtigt

Auch am Wochenende ist auf der Bahnstrecke zwischen Berlin und dem Ruhrgebiet mit einer längeren Fahrzeit zu rechnen, teilte die Bahn mit. Zwischen Wolfsburg und Hannover gebe es nach dem Gewittertief weiterhin eine Störung. Die Züge werden bis mindestens Montag über Braunschweig umgeleitet, wodurch die ICE-Züge nach Angaben der Bahn jeweils etwa 30 Minuten länger unterwegs sind.



Am Donnerstag war nach mehreren Tagen ohne Abkühlung eine Unwetterfront über Deutschland gezogen und hatte vor allem im Westen und Norden viele Schäden angerichtet. Mehrere Menschen wurden durch umstürzende Bäume verletzt.

Besonders heftig war der Sturm am Donnerstag im Raum Hannover und an der Nordsee, wie ein Meteorologe des DWD sagte. An der Küste seien Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h gemessen worden. Wegen der Gewitterfront war am Donnerstagnachmittag an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt für etwa eine halbe Stunde der Betrieb eingestellt worden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018