Sie sind hier: Home > Panorama >

Sydney: Teil-Entwarnung bei knackendem Hochaus – Risse in Innenwand gefunden

Geräumtes Wohnhochhaus  

Entwarnung in Sydney – Dutzende Wohnungen jedoch unsicher

25.12.2018, 13:20 Uhr | dpa

Sydney: Teil-Entwarnung bei knackendem Hochaus – Risse in Innenwand gefunden. Der Opal-Tower in Sydney: Bewohner berichteten von Knackgeräuschen und Rissen in den Wänden. (Quelle: dpa/Mick Tsikas/AAP)

Der Opal-Tower in Sydney: Bewohner berichteten von Knackgeräuschen und Rissen in den Wänden. (Quelle: Mick Tsikas/AAP/dpa)

Nach der Räumung eines australischen Hochhauses wegen möglicher Einsturzgefahr gibt es nun teilweise Entwarnung. Dutzende Wohnungen sind aber vorerst unbewohnbar.

Die meisten Bewohner eines wegen verdächtiger Knackgeräusche evakuierten Hochhauses in Sydney haben Weihnachten doch in den eigenen vier Wänden verbringen dürfen. Die Polizei erlaubte ihnen, am Dienstag in ihre Wohnungen im Opal Tower zurückzukehren. 51 der insgesamt mehr als 390 Wohnungen seien jedoch unsicher, teilte die Polizei mit. Bewohner durften unter Begleitung von Polizei und Feuerwehr Wertgegenstände aus ihren Wohnungen holen.

Die Untersuchungen dauern nach Angaben der Polizei an. Der Sender ABC berichtete unter Berufung auf die Behörden, es bestehe keine Einsturzgefahr. Am Montag hatten Bewohner des mehr als 30-stöckigen Hochhauses im Stadtteil Olympic Park Knackgeräusche, Risse und plötzlich klemmende Türen gemeldet. Mehrere Hundert Menschen aus dem Haus und aus angrenzenden Gebäuden wurden in Sicherheit gebracht, Straßen und ein nahe liegender Bahnhof vorsorglich gesperrt.

Bauingenieure fanden bei Inspektionen Risse in einer Innenwand im zehnten Stock. Der Opal Tower wurde erst vor vier Monaten eröffnet. Es ist eines von fünf neuen Wohnhochhäusern, die auf dem Gelände der Olympischen Spiele 2000 gebaut wurden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe